Behind the Secret


 
StartseiteKalenderFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Anfrage - District 13 Rising
So Aug 07 2016, 02:32 von The Secret

» The Tribe - a new life begins
Sa Mai 03 2014, 07:49 von The Secret

» Happy Birthday RLD - 3 Jahre!
Do März 13 2014, 05:01 von Gast

» SHADOW HOSPiTAL [Änderung]
Sa Okt 05 2013, 04:24 von The Secret

» The Tribe Community
Mo Sep 16 2013, 07:47 von Gast

» Sommernachtstraum
So Aug 18 2013, 01:33 von The Secret

» Goddess
Do Aug 15 2013, 08:25 von The Secret

» The Legend of a Vampire Knight - Änderung
Mi Aug 14 2013, 06:25 von The Secret

» Author unknown
Mo Aug 12 2013, 08:40 von Gast

Wanted


Teilen | 
 

 Krankenzimmer

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Krankenzimmer   Mo Dez 10 2012, 01:40

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Fr Jun 28 2013, 00:48

Firstpost

Ich war auf dem Weg ins Krankenhaus, Lucy lag nach der Totgeburt noch immer in der Klinik. Es war alles nicht wirklich so gelaufen wie es sollte. Im Flur sah ich dann auch ihren Arzt, von dem ich eigentlich ein paar Antworten wollte, er allerdings konnte mir nichts sagen weil ich nicht zu ihrer Familie gehörte.
Da half es auch nichts das wir zusammen waren, leise klopfte ich dann an die Tür und ging schließlich in ihr Zimmer. "Hey", meinte ich dann leise und setzte mich auf einen Stuhl neben dem Bett. Die Totgeburt hatte nicht nur sie getroffen, auch ich brauchte Zeit um das zu verarbeiten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Fr Jun 28 2013, 01:02

Firstpost

Ich lag nach der Totgeburt noch immer im Krankenhaus, mein behandelnder Arzt machte sich sorgen um meine Psyche und wollte das ich eine Therapie machte, da ich mich da aber strickt gegen weigerte ließ er mich nicht gehen. Als es an der Tü klopfte sah ich nicht mal hin. Mein Blick lag auf einer Zeitschrift die vor mir lag, welche ich aber nicht wirklich las. "Hey." Meinte ich als Lucas Stimme an mein Ohr drang und ich sah ihn kurz an. "Wie war dein Tag?" Fragte ich mit klarer Stimme. Die Freude aus meinen Augen und meiner Stimme war verschwunden. In mir wütete eine Leere die ich nicht verstehen wollte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Fr Jun 28 2013, 01:09

Ich sah aus dem Fenster bis sie mich dann nach meinem Tag fragte, "Es geht so, war viel zu tun", meinte ich nur. In der Arbeit hatte ich auch keine wirklichen klaren Gedanken fassen können.
"Was hast du so gemacht?", ich wollte irgendwas sagen, nicht einfach nur schweigen, aber was ich sagen sollte wusste ich nicht. Was sagt man oder fragt man denn schon wenn die Freundin nach der Totgeburt des gemeinsamen Kindes im Krankenhaus lag? "Was hat der Arzt gesagt wie lang du bleiben musst?", ich sah sie fragend an, weil man mir ja nichts erzählen wollte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Fr Jun 28 2013, 01:19

Ich nickte dann als Zeichen das ich ihm zugehört hatte. Das er überhaupt noch arbeiten ging wunderte mich ein wenig, aber ich sagte nichts dazu. "Ich musste wieder Gerede vom Arzt und Psychologen über mich ergehen lassen, sonst eigentlich nichts." Fasste ich sehr knapp zusammen und sah dann zu ihm. "Ich komm Morgen hier raus, ich hab mich selbst Entlassen." Ich wollte einfach nicht mehr hier sein, ich wollte nachhause, auch wenn es dort ebenfalls schwer sein würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Fr Jun 28 2013, 01:37

"Du solltest aber schon darauf hören was sie sagen. Die haben ja nicht umsonst studiert", meinte ich dann etwas skeptisch zu ihr. Sie war wahrscheinlich fast so stur wie ich es war.
"Was meinen die hier denn dazu das du dich selbst entlassen willst?", ich wollte schon wissen was die Ärzte dachten, wenn sie nach Hause gehen würde. Nicht das ich sie nicht zu Hause haben wollte, aber ich wusste einfach nicht wie das werden würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Fr Jun 28 2013, 02:01

"Die machen sich sorgen um meine Psyche, die würden gerne das ich eine Therapie mach, aber das will ich nicht und deswegen möchte er mich auch ungerne nachhause lassen, weil er Angst hat das ich mir was antue wenn ich alleine bin." Seufzte ich dann etwas. Okay ich wusste das mein seelischer Zustand nicht der Beste war, aber ich war sicher nicht Suizidgefährdet. 
Ich wollte einfach hier raus, es engte mich ein und ich wollte einfach tun und lassen können was ich wollte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Fr Jun 28 2013, 02:23

"Okay", meinte ich dann nachdenklich. Ich wusste nicht wie das werden würde wenn ich arbeiten war. Das ich arbeiten ging lag einfach daran, das ich das brauchte. "Bist du sicher das es gut ist? Ich mache mir sorgen um dich, ich will auch nicht ständig anrufen müssen, weil ich angst haben muss das ich dich zu hause nicht mehr antreffe", oder nicht mehr so wie ich sie verlassen hatte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 09:05

Ich nickte. "Ich glaube das es besser ist wenn ich zuhause bin als hier. Zuhause kann ich mich wenigstens irgendwie beschäftigen." Meinte ich nachdenklich und sah dann zu ihm. "Ich möchte wieder bei dir sein." Grade jetzt brauchte ich seine Nähe und seine Liebe, aber dies war gleichzeitig auch das wovor ich mich fürchtete. "Bekomme ich einen Kuss?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 09:09

"Das könntest du hier sicher auch, aber gut, ich schwöre dir aber solltest du nur einmal komisch gucken dann werde ich sicher nicht warten bis schlimmeres kommt und dich notfalls hertragen", ich meinte das todernst. Wie sollte man bei so einem Argument bitte noch was dagegen sagen, es ließ mich nicken. Trotzdem hatte ich nicht wirklich viel Ahnung davon wie das werden würde. "Sicher, wenn du lieb bitte sagst", meinte ich frech grinsend und versuchte so sie und auch mich auf andere Gedanken zu bringen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 09:27

"Okay, das nenne ich einen Deal." Meinte ich seufzend, denn abbringen davon konnte ich ihn eh nicht, grade nicht wenn er mich dann hertragen wollte. Bei seinen letzten Worten schlich sich ein schwaches lächeln auf meine Lippen, mehr bekam ich einfach nicht hin. "Bitte Lucas." Mit einem treuem Hundeblick sah ich ihn dann an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 09:40

"Gut, du hättest eh keine andere Wahl gehabt", grinste ich sie dann an. Ich wollte das einfach etwas entspannen, denn wir waren beiden von der Situation überfordert und einfach nur fertig.
"Schatz, das war miserabel aber gut, du bekommst jetzt einen Trostkuss für die schlechteste Dackelblick nummer die du je gebracht hast", meinte ich dann und stand auf um sie kurz aber liebevoll zu küssen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 09:59

"Das habe ich mir fast gedacht bei deinem Sturkopf." Sagte ich dann und seufzte. "Tut mir leid, besser habe ich das in dem Moment nicht hinbekommen." Meinen Blick senkte ich kurz und erwiderte dann aber seinen Kuss doch anstatt die erhoffte Nähe zu spüren, spürte ich schmerz und Schuldgefühle ihm gegenüber, das ließ ich mir aber nicht anmerken.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 10:14

"Ich bin kein Sturkopf, ich weiß eben was ich will und werde alles tun um mich durchzusetzen", sagte ich dann schlichtweg. "Schon okay", sagte ich sanft damit sie sich nicht wieder deswegen Gedanken machte. Sie war nicht schuld, ich hoffte das sie das wusste, aber ansprechen wollte ich das Thema auch nicht wieder. Den Kuss löste ich dann wieder und setzte mich dann auf den Stuhl zurück.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 10:18

"Doch und zwar meiner." Meinte ich nur deswegen wieder. Eigentlich hätte ich fragen wollen ob er sich zu mir setzte, aber ich hatte Angst welche Gefühle seine Nähe bei mir auslösen würden, deshalb fragte ich erst gar nicht. "Wann kannst du mich Morgen abholen?" Natürlich ließ der Arzt mich nicht so gehen, warum sollte er das auch tun?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 10:26

"Ja okay", lenkte ich dann ein um eine Diskussion zu vermeiden. Ich wollte jetzt sicher nicht zu streiten anfangen oder sonst was. "Ich kann morgen direkt nach der Arbeit kommen. Es ist Freitag, da kann ich wie immer früher raus. Also kannst du hier noch das leckere Krankenhausessen hier genießen, bevor ich dich dann abhole", meinte ich dann lachend zu ihr.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 10:43

Ich tat so als würde ich mein Finger in den Hals stecken. "Das Essen hier ist wirklich sehr abartig. Es sieht nicht mal lecker aus." Beschwerte ich mich dann. "Ich esse immer nur die Äpfel, die sehen einigermaßen okay aus wenn ich ehrlich bin aber auch nicht zu 100%." Mein Blick lag auf ihm.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 10:49

"Komm schon so schlecht ist das auch wieder nicht", meinte ich dann weil ich nicht glaubte das dieses Klischee stimmte. "Soll ich dir dann vielleicht was anderes besorgen? Dann hast du wenigstens schon was gegessen." Sie sollte normal essen, aber wenn sie nur Äpfel aß, dann reichte das auch nicht. Ich wollte auch nicht das es ihr mieser ging.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 10:59

"Ich dachte auch das es schmeckt, aber es ist wirklich nicht lecker." Meinte ich dann zu ihm. "Das wäre super lieb von dir Luc." Meinte ich und lächelte diesmal ein wenig mehr und besser als vorher. Nun setzte ich mich ein wenig auf und dann kam der Arzt nochmal hinein um mir nochmals ein wenig Blut abzunehmen, er wollte eine letzte Untersuchung machen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 11:12

"jaja, wie ich dich kenne bist du so stur das du dir einredest das es nicht schmeckt", gab ich dann zurück. "Gut, ich werde dir dann mal was besorgen. Lust auf irgendwas bestimmtes?", ich sah sie abwartend an, war aber schon aufgestanden. Sie sollte es gut haben, ich wollte nicht das es ihr an noch etwas fehlte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 11:19

"Nein das ist nicht so." Meinte ich dann und schmollte ein wenig. "Ich weiß nicht, irgendwie was leichtes nicht so was fettiges." Dann überlegte ich ein wenig weiter. "Irgendwie einen Salat mit Putenstreifen wenn du sowas besorgt bekommst." Sagte ich dann und sah ihn an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 11:33

"Gut, ich lass das jetzt mal unkommentiert", sagte ich dann nur. "Okay, ich werde schauen was sich finden lässt", ich stand auf und verließ dann das Zimmer. In der Caféteria bekam ich nichts was sie sonst immer aß und was ihrem Wunsch entsprach also ging ich dann in ein Bistro, wo ich wusste das man sich das Essen auch zum mitnehmen bestellen konnten. Eine halbe Stunde später kam ich mit ihrem Salat und einem Obstsalat wieder zurück.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 11:37

"Danke schön." Meinte ich zu ihm und sah ihm dann kurz nach. Als er weg war kam der Arzt und und gab mir ein paar Tabletten gegen meine Depressionen und stellte mir eine Dose mit 100 Stück auf den Tisch und sagte das ich vorerst zwei am Tag nehmen sollte, es war aut ihm zwar viel aber wohl auch nötig. Ich seufzte und nickte dann. Als Lucas wieder kam lächelte ich. "Und was hast du gefunden?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 11:51

Ich stellte die Tüte auf das Bett neben ihre Beine, "Da sind dein Salat mit Puttenstreifen und ein Obstsalat drin", meinte ich dann etwas grinsend. "Du wolltest nichts fettiges aber du hast nichts gegen was süßes gesagt", stellte ich direkt klar
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 11:59

Ich grinste. "Das ist super. Danke Schatz." Ich nahm den Salat und eine Gabel hinaus und aß diesen dann. Es war endlich mal wieder etwas ordentliches und ich genoss es wirklich. "Möchtest du etwas davon abhaben?" Fragend sah ich zu ihm und deutete auf den wirklich sehr köstlichen Salat.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 12:01

Ich schüttelte meinen Kopf dann nur, "Nein esse du mal allein, wenn du nur Äpfel gegessen hast dann brauchst du das dringender als ich", ich meinte das auch so wie ich es sagte. Ihr hatte es ziemlich viel Kraft gekostet was in den letzten tagen war, das wusste ich auch wenn ich kein Arzt war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 12:11

"Hmm okay das war deine einzige Chance." Sagte ich und aß dann genüsslich meinen Salat und als ich den aufgegessen hatte nahm ich meinen Obstsalat und aß diesen noch ein wenig, aber wirklich essen tat ich den nicht. Ich stocherte mir die Bananen raus und stellte ihn dann weg.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 12:17

"Ich werde später was essen, also werde ich schon nicht bereuen nichts von deinem Grünzeug gegessen zu haben", gab ich dann zur Antwort darauf das es meine einzige Chance war. Sie stocherte eigentlich nur im Obstsalat herum, "Du bist unmöglich", seufzte ich da dann auch nur.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 12:30

"Das Grünzeug ist richtig lecker." Meinte ich dann und streckte ihm die Zunge heraus. "Ich hab halt kein Hunger mehr." Entschuldigte ich mich dann und aß für ihn dann doch noch ein wenig mehr von dem Obstsalat. Für ihn tat ich so vieles und grade jetzt würde ich fast alles tun.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 12:37

"Wenn du meinst, aber vermutlich wäre etwas anderes besser gewesen als das Zeug. Davon bekommst du doch keine Energie"; meinte ich dann. Zwar aß ich auch nicht so viel ungesunde Sachen und dann alles in Maßen und nicht in Massen, aber etwas anderes wäre wahrscheinlich trotzdem besser gewesen als Salat. Denn Salat war wenn man es so nahm nicht unbedingt leicht. "Okay, zu hause wirst du dann aber wieder normal essen müsse", das war eine Vorwarnung und hörte sich ncich nur an wie eine.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 12:48

"Wofür brauche ich Energie wenn ich hier eh nur im Bett liege?" Fragte ich ihn dann ernst gemeint und aß den Salat sogar auf. "Kann ich Zuhause ja auch tun." Es war schon jetzt nicht mehr so harmonisch wie vor dem Verlust unseres Kindes aber ich konnte es verstehen. Wir waren beide verletzt und angeschlagen. Es würde sich wieder einrichten, hoffte ich, aber irgendwas sagte mir das es nicht mehr werden würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 12:55

"Vielleicht ja weil du nicht nur im Bett liegen sollst?", ich sah sie leicht fragend an. Hatte sie ernsthaft vor nur im bett zu liegen? Sicher, es war schwer und die Situation war nicht die einfachste aber darum alles liegen lassen und nur noch im Bett liegen machte es sicher auch nicht besser.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 22:54

"Ich rede vom Krankenhaus und von Heute Luc." Sagte ich leise. Zuhause würde ich das gar nicht können. Es würde mich überhaupt nicht ablenken und das war genau der Grund wieso ich nachhause wollte. Andauernd hörte man irgendwelche Kinder über den Gang laufen und alleine das schmerzte.
Nach oben Nach unten
Creator
Admin


Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 21.11.11

Über mich :
2. Chara: Pia Aj Stone/ Cissney Thiago/ Kimberly Parker
Alter : 21/ 103
Besondere Merkmale : An meiner Linken Seite auf dem Rücken habe ich ein Tattoo und ich trage ein Bauchnabelpiercing

BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 23:18

"Okay", mehr sagte ich dann nicht dazu. "Ich werde mir dann was überlegen womit du dich beschäftigen kannst wenn ich arbeiten bin", ich konnte nicht frei nehmen, es waren zu viele Krank oder im Urlaub und konnten darum nicht einspringen. Außerdem lenkte es mich ab.
Nach oben Nach unten
http://behindthesecret.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 23:22

"Okay", mehr sagte ich dann nicht dazu. "Ich werde mir dann was überlegen womit du dich beschäftigen kannst wenn ich arbeiten bin", ich konnte nicht frei nehmen, es waren zu viele Krank oder im Urlaub und konnten darum nicht einspringen. Außerdem lenkte es mich ab.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 23:38

"Ich weiß schon wie ich mich beschäftigen werde." Versprach ich ihm. "Schatz mach dir nicht zu viele Sorgen um mich. Ich bin schon groß und du kennst mich. Ich versinke schon nicht in Trauer." Okay, wahrscheinlich würde ich es doch tun, aber ich wollte das er sich nicht so viele Sorgen machte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Sa Jun 29 2013, 23:51

"Ich denke mir trotzdem was aus, sicher ist sicher", ich würde mich da auch nicht von abbringen lassen. "Ich mach mir aber sorgen, das auch wenn du nur einkaufen gehst. Du kennst mich doch", sagte ich dann etwas um ein Lächeln bemüht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Di Jul 09 2013, 12:06

"Das ist wirklich süß von dir." Meinte ich und ließ mich dann seufzend zurück ins Bett fallen. "Es ist so tot langweilig hier." Beschwerte ich mich leise bei ihm, am liebsten wollte ich jetzt schon mit nachhause.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Di Jul 09 2013, 12:54

Ich sah mich etwas um, "Du kannst fernsehen oder eine Zeitschrift lesen", ich sah auf den Stapel den ich eben mitgebracht hatte. So langweilig war das sicher nicht, naja gut aber das konnte ich ihr ja schlecht sagen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenzimmer   Di Jul 09 2013, 13:03

"Aber langweiliger als Zuhause ist es alle male. Ich guck schon seit Tagen nur Fernsehen, lese Zeitschriften oder ich ..." Ich brach im Satz ab, alleine wenn ich die Worte aussprechen wollte, nur daran dachte kamen mir wieder die Tränen. Ich weinte oft um unser gemeinsames Kind. Es waren nur noch 2 Monate, zwei verdammte Monate, Zuhause war schon das fertige Kinderzimmer, es war alles vorbereitet und nun musste jeder wieder seinen Alltag finden.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Krankenzimmer   

Nach oben Nach unten
 
Krankenzimmer
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» E2 - Krankenzimmer
» Krankenzimmer
» Krankenzimmer 104
» Krankenzimmer
» Krankenzimmer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Behind the Secret  :: About Us :: Krankenhaus-
Gehe zu: